Daniela Stolla

Frage 1: Nenne 3 Dinge, die man unbedingt von Dir wissen sollte?

Ich bin ein absoluter Herzensmensch & eine “Echappée belle des Burn-Out”
Ich bin davon überzeugt, dass die emotionale Intelligenz der Schlüssel aller gut funktionierenden Kommunikation und somit Zusammenarbeit ist
Meine Kunden bezeichnen mich gern als die “Mutmacherin” und schätzen an mir : Gespräche auf Augenhöhe, meine Präsenz, mein Wohlwollen und die Fähigkeit zum “Nicht-Urteilen”

Frage 2: Die Welt ist vuca. Wobei hilfst Du deinen Kunden?

Ich helfe meinen Kunden zur Selbsterkenntnis, Selbstbeobachtung und Selbstverbesserung, um sich in der VUCA-Welt zurechtzufinden, ihr Potential zu entwickeln und die für sie besten Optionen in die Tat umzusetzen.

Ich arbeite in Partnerschaft mit meinen Kunden auf Basis von Vertrauen, Respekt und Sicherheit, um Lernen und Einsichten in die Praxis umzusetzen. Ziel ist die Förderung der Autonomie & achtsamen Haltung meiner Kunden – sowohl im Coachingprozess als auch sich selbst und dem Anderen gegenüber.

Frage 3: Was ist der für dich wichtigste Hebel, wenn es um personales und/ oder organisationales Wachstum in Unternehmen und Organisationen geht. Was ist deine Perspektive?

Für mich ist der wichtigste Hebel der Mensch. Der Anfang zum Wandel fängt unbedingt bei sich selbst an. Meine Arbeit dient der Bewusstseinsförderung und der Nachhaltigkeit in der Entwicklung. Vertrauen in sich und seine Ressourcen aufbauen, um Resilienz zu fördern und ein effektiveres Selbstmanagment zum Wohle des Teams, der Leistungsfähigkeit und der Life-Work-Balance zu entwickeln. Vom MIR zum WIR ist ein wesentlicher Bestandteil meines Tuns.

← Zurück
Close Icon
Close Icon

NEWSLETTER:

Immer aktuell mit dem Newsletter vom HaraDo Institut und der Online-Akademie